Schnelles Schalten und Mischen von Fluiden mit dem Fluidumschalter - Fluid Switch FS – FS!

Der Fluidumschalter ist dafür ausgelegt, zwischen verschiedenen Flüssigkeiten in mehreren Kanälen - von 8 über 16, 32 bis zu 64 Kanälen zu schalten. Auf diese Weise können Sie einen schnellen Wechsel zwischen Flüssigkeiten oder beispielsweise das Mischen in unterschiedlichen Verhältnissen realisieren.

Der Fluid Switch kann über die Steuersoftware von P2CS – jP2CS oder über P2CS über die serielle Schnittstelle gesteuert werden. Die eigenständige Geräteversion ist das Mikroperfusionssystem MPS-X.

Ventilmaterial von FS: PMMA und PEEK und EPDM oder FFPM.

Einsatz von verschiedenen Konrektoren möglich, der Fluid Switch ist mit M5-Anschlüssen ausgestattet (kompatibel mit UNF 32-10).

Aufbau mit dem Fluidumschalter und P2CS

 

Der dargestellte Aufbau besteht aus:

✓ Fluid Switch mit einem Perfusionskopf

Druckregler P2CS

Halterung für Vorratsbehälter (CMU)

✓ mikrofluidischer Chip

Vorteile des Fluidumschalters

 

✓ einfaches automatisches Mischen von Medien oder Reagenzien

✓ stabile pulsationsfreie Strömung im Perfusionskopf

✓ schnelles und unterbrechungsfreies Umschalten

✓ transparenter Perfusionskopf für eine bessere Beobachtung von Experimenten

✓ verschiedene Kanalgeometrien des Perfusionskopfes fürs Mischen, Multiplexen

Anwendungsgebiete des Fluid Switches

 

✓ Perfusion der Zell- oder Gewebekultur

✓ Dosis-Wirkung-Analyse

✓ Mischen von Medien oder anderen Flüssigkeiten in bestimmten Verhältnissen

Nutzung von diversen Fluiden

 

✓ Wasser

✓ biologische Flüssigkeiten

✓ leicht salzige Lösungen

Geometrien der Einlagen und PDMS-Gießkit 

 

Verfügbar sind verschiedene Geometrien für Einlagen des Perfusionskopfes PH-X fürs Mischen oder Verteilen von Fluiden, z.B.:

✓ 8 Eingänge zu einem Ausgang

✓ zweimal 4 Eingänge zu zweimal je einen Ausgang

✓ und mehr

Ersatzeinlagen können direkt in Ihrem Labor mit unserem PDMS-Gießkit(bestehend aus einer Gießform mit der gewählten Geometrie und einigem Zubehör) hergestellt werden. Das PDMS-Reagenzienkit für die Herstellung muss separat bezogen werden, die Wahl hängt von Ihren Präferenzen in Bezug auf die PDMS-Eigenschaften ab.

Standardprotokoll zur Herstellung von PDMS-Einalgen: